MYSTICA.TV Logo
MYSTICA RezensionBuchvorstellung „Wahres Leben aus dem ZEN“ – Zensho W. Kopp (Rezension)

„Wahres Leben aus dem ZEN“ – Zensho W. Kopp (Rezension)

von Thomas

koppCovertextManchmal erinnern wenige Worte an das Wesentliche. Der bekannte ZEN-Meister Zensho W. Kopp führt in seinem neuen Buch in den ZEN-Weg ein und zeigt, dass es sich hier nicht um eine dogmatische religiöse Lehre handelt, sondern um den ultimativen Weg der Befreiung vom beengten Ich, hin zum Sein im Hier und Jetzt.

Das Büchlein ist wunderschön gestaltet, Zitate alter Meister ergänzen den Text. Man kann es immer wieder mal zur Hand nehmen und findet Sätze wie diesen: ‚Wir stehen schon mittendrin in der allumfassenden Ganzheit des Seins. Die absolute Wirklichkeit ist stets gegenwärtig, wenn wir gegenwärtig sind.‘ Wir sind schon dieses Sein, an das wir uns nur wieder erinnern müssen. Wie das geht? Die Praxis hilft, die vor allem darin besteht, sanft den eigenen Geist zu beobachten und dabei in die innere Stille zu kommen.

‚Absichtsloses Gewahrsein‘ kann man lernen, und das auch mitten im Alltagsleben. Ja, ein bisschen Arbeit ist es schon, aber es ist auch ein ‚Tun im Nichttun‘, ein Wu-Wei. Und dieses Buch zeigt uns, wie es geht.

Eine Rezension von Thomas Schmelzer

 

Infos zum Buch:

Zensho W. Kopp: „Wahres Leben aus Zen. Spirituelle Selbstverwirklichung im täglichen Leben“
Verlag: EchnAton Verlag 2015
Umfang: 144 Seiten
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3937883717

Hier können Sie das Buch bestellen

Ähnliche Beiträge

Kommentar schreiben