MYSTICA.TV Logo
MYSTICA RezensionBuchvorstellung „Nur wer loslässt, kann auch fliegen“ von Ajahn Brahm und Master Guojun (Rezension)

„Nur wer loslässt, kann auch fliegen“ von Ajahn Brahm und Master Guojun (Rezension)

von Thomas

Ajahn Brahm berührte durch seine humorvollen und weisen Geschichten in einigen Büchern schon viele Menschen. In diesem neuen Buch, das er erstmals zusammen mit dem ZEN-Meister Master Guojun geschrieben hat, geht es um den Umgang mit schwierigen Situationen – und bezieht sich dabei auf eigene Erlebnisse. Beide Mönche mussten schwierige Verhandlungen über sich ergehen lassen, in denen es um den richtigen Umgang mit alten buddhistischen Regeln und dem modernen Leben ging.

Dies bedeutete bei Brahm: Er begann erstmals, auch Frauen zu ordinieren, was im alten Buddhismus, wie er seit einiger Zeit im Westen gelebt wurde, bisher nicht geduldet war.

Im Buch, das mit dieser bewegenden Geschichte beginnt, finden sich in bewährter Form wunderbare Erzählungen über das Leben der Mönche, die Auseinandersetzung mit den Irrungen und Wirrungen des Lebens und dem Lehrer-Schüler-Verhältnis. Es geht um Mitgefühl, Humor, das Geben und Kalligrafie. Schön auch die Betrachtungen, was beim Bungee und beim Tauchen geschieht: Alle Vorstellungen, Ängste loslassen und dem natürlichen Verlauf der Dinge vertrauen, darum geht es.

Am Ende erzählt Guojin über sein Verhältnis zu seinem – scheinbar – überstrengen Lehrer, den er bis in den Tod versorgte und pflegte. Die vermeintliche Tortur, die er dabei über sich ergehen ließ, bereitete ihn wunderbar darauf vor, die anschließenden heftigen Verhandlungen in der Öffentlichkeit leicht und entspannt zu überstehen.

Die einzelnen Abschnitte im Buch wirken vom Stil und der Zusammenstellung der Geschichten etwas willkürlich, aber insgesamt ist es wunderbar zu lesen und beinhaltet wie üblich viele Weisheiten….

 

Infos zum Buch:

Ajahn Brahm, Master Guojun: „Nur wer loslässt, kann auch fliegen: Buddhistische Lebensweisheit, um Schwierigkeiten gelassen zu meistern“
Verlag: Lotos Verlag, 2019
Umfang: 176 Seiten
Preis: 16,- €
ISBN: 978-3778782880

Diesen Beitrag jetzt ganz einfach z.B. mit WhatsApp weiterempfehlen:
0 Kommentar

Ähnliche Beiträge

Kommentar schreiben