Thema: Texte

Der Weg zum Glück: Was tun? – Michael Weinert

Wer von uns möchte nicht glücklich, gesund und in Fülle leben!? Aber wer von uns tut es wirklich und wie kommt man da hin? Michael Weinert hatte, wie er es heute sieht, das Glück, bereits mit 38 Jahren den Zusammenbruch zu erleben. Die aus der Verzweiflung resultierende Offenheit für bis dahin von ihm belächelten alternativen…

Mystik als Religionskritik – Roland Rottenfußer

Würden Sie sich eher als mystischen oder religiösen Menschen bezeichnen? Glauben Sie Unterschiede und Abgrenzungen dieser beiden Richtungen genau zu kennen? Im folgenden Artikel wird deutlich, dass bei genauerem Hinsehen natürlich Parallelen zwischen Mystik und Religiösität bestehen – vor allem aber auch viele Gegensätze. von Roland Rottenfußer               Die…

„Gesundheit selbst gemacht“ von Verena Stollnberger (Rezension)

Akupunktur und -pressur, Meridianbahnen, energetische Medizin – das ist uns zwar ein Begriff, wie wir diese Methoden aber sinnvoll anzugehen haben, bleibt doch meist den „Profis“ überlassen und dem Laien ein Rätsel. Darum ist es den Wenigsten möglich, ohne fremde Hilfe auf Methoden zurückzugreifen, die streng genommen durchaus gut zur Selbstanwendung geeignet sind – wie…

Neue Politik: Aufbruch ins Lebendige? – Dr. Thomas Steininger

Gesellschaftliche Veränderung, progressive Spiritualität und Menschen mit Herz – das sind die Stichworte zu diesem Artikel von Dr. Thomas Steininger. Unsere Welt ist geprägt von den komplexen Systemen der Weltwirtschaft und unserer politischen Institutionen. Der Radio-Moderator und freie Journalist reflektiert über die letzten 30 Jahren unseres gemeinsamen Lebens auf diesem Planeten und über die Wertschätzung…

„Auf der Suche nach Heilern“ – Filmbesprechung

Der bekannte Filmemacher Rosa von Praunheim  (geb. 1942) hat im Auftrag des WDR einen Dokumentarfilm über Heiler gemacht, der kostenlos im Internet zu sehen ist. Er spricht darin mit Heilpraktikern und Schamanen, Ärzten und Wissenschaftlern, zeigt berührende Fälle von Kranken und ist auch selbst der zu behandelnde Patient. Der Mensch steht im Mittelpunkt, darf sich…

Jenseits von Ursache und Wirkung – Roland Rottenfußer

„Du wirst es schon verdient“ haben, bekamen Schüler in gröberen Zeiten von ihren Eltern zu hören, wenn sie davon berichteten, dass ihr Lehrer sie geschlagen habe. Das Wörtchen „weil“ versieht oft jede noch so willkürliche Grausamkeit mit einem scheinbar guten Grund. Überhaupt ist es ein Kreuz mit der Kausalität, weil sie unseren Blick verengt, unseren…

4 Dinge, die unser Leben bestimmen – Michael A. Singer

Im Grunde gibt es nicht mehr als vier Dinge, die es zu erkennen gilt: Die Welt, der Geist, das Herz und sich selbst. Wir selbst sind es, welche die anderen drei erfahren. Wer diese vier Dinge erkannt hat, weiss alles, was es zu wissen gibt. Fragt sich bloss, wie genau und ausführlich wir uns mit…

Die Kraft der Entscheidung – Martin Frischknecht

Links oder rechts, zustimmen oder ablehnen, Apfel, Birne oder Banane? Ständig müssen wir uns entscheiden, und das ist so was von anstrengend. Das überlassen wir lieber anderen oder Maschinen. Doch dabei geht viel verloren. Eine vergnüglich-philosophische Betrachtung über Wege und Irrwege der Entscheidungsfindung von Martin Frischknecht, Redaktionsleiter der empfehlenswerten Zeitschrift SPUREN     Sie hatte…

3 katholische Mystikerinnen: Hildegart, Mechthild und Teresa

Ja, Mystik spielt auch in der katholischen Kirche eine wichtige Rolle. Hier werden die drei sicherlich bekanntesten Mystikerinnen vorgestellt – alles mutige, beseelte Frauen, die an die innere Verbundenheit mit Gott und dem Sein erinnerten und erinnern: Hildegard von Bingen, Mechthild von Magdeburg und Teresa von Avila von Christian Salvesen & Dr. Rosmarie Tscheer  …

Mystik – Roland Rottenfußer

Mystik beginnt mit Sprach- und Vernunftkritik, mit der Erkenntnis, dass das, worum es geht, eigentlich unaussprechlich ist. Der hoch gelobte Verstand, auch bei politisch Aktiven als wertvollstes Instrument geschätzt, versagt vor den „letzten Dingen“ wie ein Taschenrechner, dem man beauftragt, Bachs Matthäus-Passion zu begreifen. Von Roland Rottenfußer   Der Hinweis auf die Grenzen des rationalen…