MYSTICA.TV Logo
MYSTICA RezensionBuchvorstellung Tierra Santa – Georg O. Gschwandler (Rezension)

Tierra Santa – Georg O. Gschwandler (Rezension)

von Thomas

TierraSantaCoverAls Jaguar durch die Nacht

Ein kleines Büchlein, das es in sich hat. Nachdem ich erfuhr, dass das Buch in Romanform geschrieben ist, hatte ich einen Schmöker erwartet und nicht ein schmales Buch von 130 Seiten.

Georg G. Gschwandler, Seminarleiter, initierter Schamane und Curandero, begann schon mit 21 Jahren eine Reise, die ihn nicht nur in die Regenwälder Ecuadors und in die mystische Welt der Heiler Mexikos führte, sondern weit darüber hinaus. In seinem Buch berichtet er von seinen Begegnungen mit seinem Lehrer und Meister Don Estaban, den er in einer Anderswelt, die er Tierra Santa (Heiliges Land) nennt, trifft und der ihm dort Aufgaben stellt und Prüfungen unterzieht. In jedem der Kapitel geht es um eine Aufgabe, die er mittels einer bestimmten Übung meistert oder auch nicht. Er lässt uns an seinen Zweifeln, seinem Zögern und auch an seiner zeitweiligen Verzweiflung teilnehmen. Nach meist erfolgreichem Absolvieren der Aufgabe beschreibt Gschwandlner die Übung und erläutert ihre Wirkung.

Die Übungen fangen ganz einfach an: mit dem Wahrnehmen und Stärken der eigenen Mitte. Sie bauen aufeinander auf, werden dann immer spezifischer und auch, wie ich finde, herausfordernder. Zumindest kann ich mir noch nicht vorstellen in finstrer Nacht draußen und allein, mich in einen Jaguar, den Jäger der Nacht zu verwandeln – um so die Erfahrung zu machen, dass alles in mir ist. Das entsprechende Zitat (jedem Kapitel ist eines voran gestellt) lautet: „Verbinde dich mit der Nacht, dann wird sie dich nicht das Fürchten lehren, sondern deine Aufmerksamkeit steigern und deine Instinkte wieder wecken.“ Die nachfolgende Erläuterung jedoch macht mich neugierig und lässt mich beginnen, mich der Vorstellung ein wenig anzunähern. Denn die Auswirkungen der Übung „Angst in Aufmerksamkeit wandeln“ reizen mich sehr.

Ein faszinierendes Buch, das ich in einem Rutsch durchlas und dessen Übungen mich in den nächsten Wochen begleiten werden. Die Einfachheit und Klarheit überzeugen. Das Werk ist sehr praxisbezogen, und zu den Übungen gibt es Fotos, auf denen diese Schritt für Schritt abgebildet sind. Zudem ist es sehr liebevoll und künstlerisch gestaltet.

Eine Rezension von Sibylle Schütz (www.bewegende-beruehrung.de)

 

Infos zum Buch:

Georg O. Gschwandler: „Tierra Santa. Der schamanische Weg, Wie du dich selbst und andere heilen kannst“
Verlag: Schirner Verlag 2013
Umfang: 120 Seiten
Preis: 12,95 €
ISBN: 978-3843411219

Hier können Sie das Buch bestellen

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

Birgit hillmann 23. Januar 2016 - 00:23

Will ich lesen

Reply

Schreibe einen Kommentar zu Birgit hillmann Cancel Reply