Patric Pedrazzoli – Wir sind mitten in der Transformation von Mensch und Erde

von Thomas

Ja, Wendezeit ist ein typisches MYSTICA-Thema, aber im Gespräch mit dem Heiler und spirituellen Lehrer Patric Pedrazzoli wird klar: Die gröbsten Zeiten haben wir hinter uns. Das Weltgeschehen ist nach wie vor turbulent, aber neue Perspektiven werden von immer mehr Menschen geteilt.

Und vielleicht kommt es ja doch, das „goldige“ Zeitalter…

Ăśbrigens: Am 27. und 28. Mai findet in ZĂĽrich ein einzigartiges Event zu diesem Thema statt: Der Kongress „Die Vision des Guten und das Manifest der neuen Erde“

Kennst Du schon unseren Onlinekurs mit Patric? Hier gehts zur „Entdeckungsreise zu Dir selbst – Heilung auf allen Ebenen“

1976 wurde Patric Pedrazzoli in der Schweiz geboren. Seit frühester Kindheit befasst er sich mit Spiritualität und der geistigen Welt. Er durfte einige Jahre um die ganze Welt reisen und lernte bei spirituellen Lehrern und Heilern aus verschiedenen Ländern und Kulturen. Lange Zeit verbrachte er in Indien im Himalaya mit Yogis und Meistern.

Seit vielen Jahren gibt Patric Seminare und Ausbildungen zu spirituellen Themen und führt Heilabende und Einzel-Heilbehandlungen durch. Ebenfalls biete er Fernbehandlungen oder Heilsitzungen via Skype durch. Er durfte bereits Tausende von Menschen behandeln und dabei kleine und grosse Wunder erleben. Ebenfalls ist er als Autor tätig und hat drei Bücher „Das Wunder der Heilung“ , „Seelenzucker – Eine Reise zum inneren Frieden“ und „Aktiviere den inneren Heiler in dir“ geschrieben.

Von 2001 bis 2005 war Patric in der Buchhandlung Weyermann tätig. 2006 gründete er mit einem Freund, seinem Vater und Hans-Jörg Weyermann das Seminarzentrum „Die Quelle“ in Bern. Das Zentrum ist zu einer internationalen Adresse für spirituelle Anlässe geworden. Seitdem organisiere er Seminare, Vorträge, Ausbildungen und Konzerte mit den bekanntesten und besten Referenten/innen und Heilern/innen dieser Welt.

www.die-quelle.ch

www.patric-pedrazzoli.ch

0 Kommentar

Ähnliche Beiträge

Kommentar schreiben