MYSTICA.TV Logo
MYSTICA Artikel „Indische Dimensionen“ mit Wolf-Dieter Storl

„Indische Dimensionen“ mit Wolf-Dieter Storl

von Thomas

StorlFilmbildWillkommen zur Film- und Vortragstournee 2013
„Indische Dimensionen“ mit dem Autor Wolf-Dieter Storl in Deutschland, Österreich und Schweiz

Am Donnerstag, den 13. Juni 2013 um 19:30 Uhr im CITY-Kino München präsentiert der Autor und Ethnologe Wolf-Dieter Storl im Rahmen seiner Film- und Vortragstournee „Indische Dimensionen“ u.a. sein neues Buch „Wanderung zur Quelle“ und den neuen Dokumentarfilm „Rückkehr an den Ganges“ von Regisseurin Joanna Michna.

Thomas Schmelzer wird die Veranstaltung moderieren und Regisseurin Joanna Michna als Ehrengast erwartet.

Wolf-Dieter Storl erzählt in seinem Vortrag von seinen Reisen in die mythische Welt Indiens. Das Land der bunten Bilder – erschreckende, erschütternde, wie auch himmlische. Bilder zum Träumen, zum Wundern und auch Nahrung für geschundene Seelen. Es gibt verschiedene Weisen die Welt zu sehen. Die indische Sichtweise erfährt die Welt, indem sie sich seelisch verbindet und meditativ in sie eindringt. Bis zum göttlichen Urgrund dringt sie vor und stellt das Gesehene in bunten, mythologischen, märchenhaften Bildern dar, als ein Abenteuer und als Verwandlungen der Götter. So können dem schauenden Auge auch die Pflanzen als Götter erscheinen: „Für mich lösen sich in Indien starre Grenzen auf. Das Bewusstsein, die Seele erweitert sich, man kommt dem göttlichen Urgrund näher.“

In der zweiten Hälfte des Abends entführt uns die Regisseurin Joanna Michna, u.a. bekannt durch ihre zahlreichen GEO-Reportagen für den Fernsehsender ARTE, mit ihrem Film Rückkehr an den Ganges in einen bunten Kosmos, voller zauberhafter Farben, Klänge und Düfte.

Filminhalt: Indische Heil- und Zauberpflanzen sind umwoben von feiner Symbolik, Mystik und Ritualen. Der Ethnobotaniker und Kulturanthropologe Wolf-Dieter Storl reist nach Indien und begibt sich in diese faszinierende Welt. Er wird von dem jungen Inder Sandesh Singh begleitet, dem Sohn seiner alten Freunde aus der Stadt Varanasi. Sandesh kehrt erstmals nach vielen Jahren nach Indien zurück, um seine Braut kennenzulernen. Wolf-Dieter Storls und Sandeshs Weg nach Jaipur fu?hrt entlang des Ganges, dessen Wasser heilend sind und zur Sammlung des Geistes einladen. Wolf-Dieter trifft auf die Umweltaktivistin Dr. Vandana Shiva, doch Sandesh gerät zunehmend in einen Konflikt zwischen indischer Tradition und seinen persönlichen Wünschen.

„Es ist Wolf-Dieter Storl, der immer wieder den Blick auf die Schönheit der Natur und die anderen Dinge lenkt, an denen wir normalerweise einfach vorübergehen. Das Besondere an der gemeinsamen Zeit mit ihm ist, dass man durch seinen Blick auf die Welt, auch selbst wieder ein Gespür dafür bekommt, was trotz der vielen vermeintlich wichtigen Themen und alltäglichen Herausforderungen, eigentlich entscheidend im Leben ist. So viel Schönes haben wir zu bestaunen und zu beschützen“, erzählt Regisseurin Joanna Michna. Text Quelle: Aleksandra Krneta.

Hier alle Tourdaten:

Deutschland
13. Juni – München
14. Juni – Frankfurt
17. Juni – Göttingen
18. Juni – Bielefeld
20. Juni – Hamburg
21. Juni – Peine
03. Juli – Köln
11. Juli – Leipzig
12. Juli – Lausitz
06. November – Rostock
07. November – Eckernförde

Österreich
05. September – Wien
10. September – Graz
11. September – Villach
12. September – Salzburg

Schweiz
24. September – Basel
25. September – Luzern
26. September – Zürich
27. September – Bern
04. Oktober – St. Gallen


Veranstalter: storlmedia
Veranstaltungsleitung und für Rückfragen Presse: Aleksandra Krneta, ak@francis-film.com
Veranstaltung München: Ticketverkauf über CITY-Kino, Tel: 089/591983 oder www.city-kinos.de

Hier finden Sie alle Infos zu den Veranstaltungen: www.storl.de/veranstaltungen

Zum Film: www.rueckkehr-an-den-ganges.de und www.joanna-michna.com

Fotos Copyright: Joanna Michna

Ähnliche Beiträge

Kommentar schreiben