MYSTICA.TV Logo
MYSTICA VideoEine Neue Welt • Video EINE NEUE WELT: Wirtschaft & Spiritualität – Silke Bell

EINE NEUE WELT: Wirtschaft & Spiritualität – Silke Bell

von Thomas

Willkommen zu unserer neuen Talkreihe „EINE NEUE WELT – Ganzheitlich Sein & Handeln“ – Gespräche mit Visionären und Brückenbauern.

Im ersten Teil spricht Thomas Schmelzer mit Silke Bell über Wirtschaft, Spiritualität und darüber, wohin die derzeitige „Wendezeit“ sich entwickeln könnte. Die Organisationsentwicklerin und mediale Beraterin erzählt über den aktuellen Wertewandel in Unternehmen. Dialog und Sinnhaftigkeit sind die Stichworte, unter denen Autoren wie Otto Scharmer oder Frederic Laloux dieses neue Weltbild erläutern.

Trotz Abstandsregeln hat die aktuelle Zeit uns vielleicht noch mehr zusammengeführt – digital und durch das globale Thema. Aus medialer Sicht dauert die ruhige Phase der Innenschau und Selbstfindung, die wir auch als solche nutzen sollten, sogar noch bis Ende des Jahres. Den Wandlungsprozess sieht Silke Bell gut 10 bis 15 Jahre lang voranschreiten, bis wir in ein neues Miteinander gekommen sind, in denen vor allem jene Unternehmen überleben werden, die den Menschen und der Gesellschaft wirklich dienen.

Wir alle aber können diese neue Welt schon jetzt mitgestalten und sollten diese Chance auch nutzen: „In der letzten Zeit sind wir alle zu Experten geworden – jetzt geht es darum, Verbindungen zwischen den verschiedenen Disziplinen herzustellen und einen kollektiven Dialog zu entwickeln.“

Das im Talk erwähnte Buch heißt „Reinventing Organisations“ von Frederic Laloux.

 

Silke Bell arbeitet als partizipative Organisationsberaterin und Führungskräftecoach in Firmen und DAX Unternehmen und begleitet Menschen, den Sinn ihres Seins und Tuns im beruflichen und wirtschaftlichen Umfeld zu erforschen und in ihr volles Potenzial zu kommen. Ihre Gabe, die Zukunft vorherzusehen und das Potenzial von Menschen & Teams zu sehen, ermöglicht es ihren Kunden, eine klare Führung für die Zukunft zu bekommen und sich und ihr Unternehmen weiter zu entwickeln. Sie versteht sich als Brückenbauerin, den Verstand mit dem uralten Wissen der Seele zu verbinden, um so zu einem neuen Welt- und Menschenbild zu gelangen und aus diesem Verständnis eine bessere Arbeitswelt & Gesellschaft zu gestalten. Zu ihren Kunden zählen Vorstände, Führungskräfte, Teams und Privatpersonen

www.silkebell.de

 

EINE NEUE WELT – Infos zur neuen Talkreihe

Wir leben in bewegenden Zeiten. Ist es die Wendezeit, von der so viele spirituell offene Menschen immer schon gesprochen haben, eine Krise oder eine Chance? Fest steht, dass vieles sich derzeit verändert und auch nachher anders sein wird. In welche Richtung es geht – das hängt von uns allen ab. Niemand kann in die Zukunft blicken, aber wir können uns schon jetzt Perspektiven und Visionen ansehen, wie wir mehr in Frieden, Freiheit und Mitgefühl füreinander leben können. Welches Wissen, welche Tools, welche Möglichkeiten helfen uns dabei?

Vielleicht ist es heute mehr denn je nötig, sich auf bewährte Methoden der Spiritualität zu besinnen, damit wir als Einzelne inneren Frieden und Ausgeglichenheit entwickeln und damit trotz bewegtem Umfeld in uns ruhen. Moderne Spiritualität heißt aber auch: Was kann der Einzelne aus seinem ureigenen Potenzial für eine bessere Welt beitragen? Wie können wir also dadurch Verantwortung füreinander entwickeln?

Thomas Schmelzer spricht mit Experten, Wegbereitern und Querdenkern, natürlich immer mit ganzheitlicher Perspektive – also eine Sichtweise, die die Komplexität und Vielfalt des Menschseins und der Welt berücksichtigt und nicht in extreme Betrachtungen verfällt. Ganzheitlich meint auch, die Themen nicht nur mit der spirituellen Brille zu betrachten, aber die spirituelle Komponente immer mit zu beinhalten. Denn alte Weisheitslehren haben auch heute oft verblüffende Antworten auf gegenwärtige Fragen des Lebens zu bieten – Antworten, die über bloßes Verstandeswissen hinausgehen und unser Herz und unser Gefühl der Verbundenheit wieder mit einbeziehen.

Und manche Antworten finden sich erst durch einen intensiven Austausch, einen Dialog verschiedenster Denkansätze und Sichtweisen. Für den Quantenphysiker David Bohm ist der Dialog nicht nur eine Form der Kommunikation, sondern auch ein Weg zu einer grundlegenden Transformation von einzelnen Menschen und Gruppen. Gerade heute ist es mehr denn je hilfreich, die Wahrheit des Anderen zu respektieren und gemeinsam neue Wege zu suchen.

Diesen Beitrag jetzt ganz einfach z.B. mit WhatsApp weiterempfehlen:
4 Kommentare

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

Uwe Klein-Schätzle 7. Juli 2020 - 00:59

Es ist doch klar, dass dieses System am Ende ist – da kann ich nur z. B. auf Ernst Wolff verweisen

Reply
Nikolai 28. Juni 2020 - 22:32

Gratuliere zu der neuen Reihe! Parallel zu der persönlichen Weiterentwicklung, nun die kollektive, wirtschaftliche bei Mystica, ein weiteres Standbein! Thumbs up. Die aktuelle Krise als Chance sehen und nutzen. Danke.

Reply
Urs Schweizer 28. Juni 2020 - 10:15

Danke Thomas
Die Idee dieses neuen Formats ist toll, da konstruktiv !
Ich hätte mir das Interview gerne angeschaut, habe aber wegen der schlechten Tonqualität, mit der die Ausführungen von Frau Bell wiedergegeben werden, das Vorhaben nach kurzer Zeit abgebrochen :-(.
Herzliche Grüsse

Reply
Thomas 4. Juli 2020 - 16:31

Hallo Urs, wir werden uns bessern – war ja das erste Interview der neuen Reihe…

Reply

Kommentar schreiben