Sue Dhaibi – Die Zeit zwischen den Inkarnationen

von Thomas

Wenn es Wiedergeburt gibt, wie lange ist die Zeit zwischen den Inkarnationen? Die Aussagen spiritueller Experten und Quellen dazu sind sehr unterschiedlich.

Das Jenseitsmedium Sue Dhaibi erinnert an den Gedanken, dass die Zeit vielleicht nur an die physische Welt gekoppelt ist und deswegen im Jenseits gar nicht so eine stringende Kausalität herrscht wie hier auf Erden.

 

Sue Dhaibi ist ein internationales Medium aus der Schweiz, das sich seit ßber 20 Jahren den Jenseitskontakten und dem spirituellen Heilen widmet. Nebst dem Betreuen von Klienten bildet Sie Medien in Europa und den USA aus. Ihre humorvolle und integre Art hilft, Menschen ein besseres Verständnis fßr die Kommunikation zwischen den zwei Welten und das Leben nach dem Tod zu entwickeln.

www.sue-dhaibi.com

 

Sue Dhaibi ist außerdem Protagonistin unseres großen Dokumentarfilms zum Theme Wiedergeburt:

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

Helmut Gaebelein 23. November 2018 - 02:53

In der Vergangenheit reinkarnieren wĂźrde das Gesetz von Ursache und Wirkung ausser Kraft setzen. Wie sollte das sein? RĂźckerinnerungen an vergangene Leben ja. Aber das ist etwas anderes.

Nina W. 26. August 2017 - 19:42

Hallo liebe Sue,
unabhängig von den Inkarnationen, die anscheinend immer in die Zukunft
gehen – ich selber war per RĂźckfĂźhrungen in fĂźnf verschiedenen Leben, die nur alle in
die Vergangenheit gingen, in die Ritterzeit, in’s alte Schottland, etc……und auch alle
anderen RĂźckfĂźhrungen, von denen man so hĂśrt, gehen alle immer in zurĂźckliegende
Zeiten, nie ist mal jemand dabei, der in einer RĂźckfĂźhrung zurĂźck in’s Jahr 2075, oder
3315 reist……
Das finde ich sehr eigenartig, woran mag das liegen, hast Du dafßr eine Erklärung?
Wenn es doch keine Zeit gibt, müßte im Prinzip doch hin- und herinkarniert werden,
und natĂźrlich entsprechend auch bei RĂźckfĂźhrungen in alle Zeiten gegangen werden,
oder? Aber davon hĂśrt man nie…..

Herzlichen Gruß, und alles Liebe,
Nina

Kommentar schreiben