Steffen Lohrer – Wer bin ich wirklich?

von Thomas

In Stresssituationen erleben wir uns oft als beengt und unfähig in unserem Handeln – und doch sind wir immer auch zugleich reines Sein, reines Potenzial. Wie finden wir dorthin zurĂźck und wie kĂśnnen wir uns mit dieser inneren Ressource neu verbinden?

In Stille kĂśnnen wir immer wieder zu einem Beobachter unserer Gedanken, ja, unseres Lebens werden. Der, der beobachtet, ist reines Bewusstsein.

Hier finden Sie unseren Talk mit Steffen Lohrer.

Steffen Lohrer arbeitet als “Coach fĂźr Inneren Frieden, Erfolg und Gesundheit” und Therapeut fĂźr buddhistische Psychotherapie. Als Heiler wird er von der internationalen Vermittlungsstelle fĂźr herausragende Heiler empfohlen. Nach seinem Studium zum Wirtschaftsingenieur war Steffen Lohrer langjähriger Unternehmer und M&A-Unternehmensberater, als Business Angel grĂźndete er mehrere Start-Up Unternehmen und hielt im Laufe der Jahre viele Aufsichtsrats-/ Verwaltungsrats- / Beirats- und Kuratoriumsmandate.

Durch seine Steffen Lohrer Stiftung unterstßtzt er Menschen und Projekte mit ganzheitlichen und alternativen Heilmethoden, z.B. viele berßhrende Camps fßr chronisch kranke Kinder, erfolgreiche Burnout Camps mit Heilern, HomÜopathie fßr sexuell missbrauchte Frauen, Yoga und Meditation im Gefängnis oder der Anschaffung eines Therapiereitpferdes fßr behinderte Kinder. Er lehrt die Integration von energetischen Grundlagen in den realen Alltag, durch ein hÜheres Bewusstsein mehr im inneren Frieden und Gelassenheit zu sein und Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Seine Botschaft ist „Innere Gelassenheit entsteht durch ein höheres Bewusstsein und ist nicht abhängig von den äußeren Umständen oder anderen Menschen“ und er berührt mit seiner tiefen, liebevollen Präsenz und einem einfachen und verständlichen Vermitteln von komplexem Wissen.

www.lohrer-coaching.de
www.steffen-lohrer-stiftung.de
www.lohrer-coaching.de/heilmeditation
www.lohrer-coaching.de/newsletter
www.youtube.de/steffenlohrercoaching

Ähnliche Beiträge

Kommentar schreiben