Miriam Kalliwoda – Gefühle in Fluss bringen durch Musik

Um mehr in die Emotion zu kommen, besonders dann, wenn man das Gefühl hat, sie ist unterdrückt, hilft nicht selten eine passende Musik. Im Grunde kann man die ganze Gefühlspalette zusammenstellen in einer Playlist – und dann schauen, was passiert.

Eine praktische Inspiration von Miriam Kalliwoda. Manchmal sind die einfachsten Ideen am wirkungsvollsten…

 

Miriam Kalliwoda ist Jahrgang 1979, Kriminaloberkommissarin und in Berlin zu Hause. Nach dem Abitur hat sie sich 1999 für die Polizeilaufbahn entschlossen und dort ihr Studium als Diplom-Verwaltungswirtin abgeschlossen. Seitdem arbeite sie bei der Kriminalpolizei Berlin. Unter anderem war sie sechs Jahre bei der Verbrechensbekämpfung, der polizeilichen Sofortbearbeitung, und hatte dort mit den unterschiedlichsten Menschen und Situationen zu tun. Heute bildet sie an der Landespolizeischule angehende Polizeibeamte in Strafrecht aus. Des Weiteren ist sie psychologische Beraterin und Women’s Group Facilitator. Sie engagiert sich bei Awakening Women für die Frauenarbeit. Seit Dezember 2013 ist sie zertifizierte Lifedancing-Trainerin.

https://miriam-kalliwoda.de/
https://www.soulmover.de

 

Buch zum Thema:

GefuehlCover2

 

 

Miriam Kalliwoda: „Der Gefühlsprofiler. Wie wir im Chaos unserer Emotionen aufräumen“
Verlag: Goldmann 2015
Umfang: 224 Seiten
Preis: 8,99 €
ISBN: 978-3442221066

 

Hier können Sie das Buch bestellen

Merken

Merken

Merken

Merken

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.