Carolin und Alexander Toskar – Wege zur Heilung


Carolin und Alexander Toskar sind als Heiler und spirituelle Lehrer mittlerweile international unterwegs und helfen den Menschen, sich selbst zu helfen. Oft wird heute noch die Bedeutung des Geistes unterschätzt, während Körper und Seele (Gefühle und Emotionen) schon mehr im Alltagsbewusstsein verankert sind. Durch eine höhere Anbindung aber können festgefahrene Verstandesstrukturen überwunden werden, die oft Auslöser von Krankheiten sind. Auch der Atem ist ein wertvoller Anker. Allein ihn zu beobachten kann helfen, Erkenntnisse über sich zu gewinnen.

Im zweiten Teil werden die beiden über die „Geistige Aufrichtung“ sprechen.

Alexander Toskar

Seit seiner Kindheit hat sich Alexander mit verschiedenen Heilungsweisen und spirituellen Traditionen beschäftigt. Als einer der ersten Menschen erfuhr er vor über 25 Jahren die Original Geistige Aufrichtung durch seinen Vater, den Geistheiler Pjotr Elkunoviz. Der Wunsch nach Spiritualität brach nie mehr ab, selbst als Alexander als Designer erfolgreich tätig war. Die Lebensumstände brachten Alexander in dieser Zeit mehrmals zu langen Aufenthalten nach Indien. Hier erhielt er die klare Vision und Botschaft, seine ganze Kraft dem Dienst am Nächsten und der Heilarbeit zu widmen. Alexander führt die Heilweise seines Vaters weiter und als Autor stellt er diese erstmalig in seinem Buch „Die Geistige Aufrichtung“ vor. Er gibt Behandlungen und hält Vorträge weltweit. Seine Gabe ist es, als Heiler und spiritueller Lehrer den Menschen zu helfen, ihren Geist aufzurichten und Spiritualität im Alltag zu integrieren.

ToskarbildCarolin Toskar

Die Faszination für das Heilen und Heilweisen anderer Kulturen hat Carolin schon während ihres Pharmaziestudiums und Aufenthalten in Indien, Australien und Thailand entdeckt. Sieben Jahre war sie bei einem international führenden Unternehmen als Persönlichkeitstrainerin und Coach tätig. Ihre eigene spirituelle Entwicklung konnte sie während dieser Zeit durch regelmäßige Reisen zu den großen Meistern und Yogis Indiens vertiefen. Das eindrückliche Erlebnis der eigenen Geistigen Aufrichtung und die Schulung bei dem Heiler Pjotr Elkunoviz verstärkten den Wunsch in ihr, den Menschen noch weitreichender zu helfen. Dies tut sie in der tiefen Überzeugung, dass Gesundheit, Vitalität und Wohlbefinden in jedem Menschen angelegt und aktivierbar sind. Dieses Wissen vermittelt sie in Seminaren und als Autorin des Buches „Gesundheit als Weg zum Selbst“.

Carolin und Alexander Toskar wirken in ihren Heilzentren in der Schweiz und in Deutschland, wo sie mit Hingabe die Menschen auf ihrem Weg zu mehr Gesundheit und Zufriedenheit begleiten.

Ihre Stiftung für Spirituelle Gesundheit wurde im Jahr 2010 gegründet. Alle Stiftungsprojekte werden ehrenamtlich betreut und haben die Aufgabe, die Entwicklung spiritueller Gesundheit und Wohlbefinden von Kindern und nichtselbständigen Menschen zu unterstützen.

www.geistige-aufrichtung.com

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)

  1 Kommentar für “Carolin und Alexander Toskar – Wege zur Heilung

  1. Edith
    11. April 2014 um 10:58

    Hallo Mystika,
    vielen herzlichen Dank für dieses tolle Video.
    Es zeigt mir, wie lange und wie weit ich schon auf diesem Weg bin.
    Leider tue ich mich immer noch sehr schwer, vor allem mit alten Verhaltensmustern, wie das Rauchen, der emotionalen Ebene, der Willensstärke und der fehlenden Kraft Gedanken zu wandeln, bzw. abzuschalten und zur Ruhe zu kommen. Vor allem abends und nachts vor dem Einschlafen.
    Durch eine sehr schwere, brutale und verlustreiche Kindheit von lieben, wichtigen Menschen in der Familie, war ich sehr im emotionalen und seelischen Bereich, auf einer geistigen Ebene gelandet. Da fühlte ich mich sehr wohl, es half mir zu überleben.
    Allerdings spüre ich seit Jahren, den Wunsch bei mir zu sein, mich zu spüren und meinen Weg zu finden.
    Ich habe viele Bücher gelesen, lege selbst Hände auf und spüre die Wärme und die Liebe, doch es gelingt mir nicht immer. Meine Vergebungsarbeit, das Hinschauen und durch schmerzliche Prozesse zu gehen hat mich ein riesiges Stück weiter gebracht.
    Auch Yogaübungen und Atemtechniken helfen mir so sehr. Ich liebe und brauche die Natur, gehe viel spazieren und gönne mir Zeit und Raum für mich.
    Inzwischen habe ich die Ausbildung zur Fußrefelxzonenmassage und Lymphmassage am Fuß gemacht und erlebe mit dieser energetischen Arbeit unglaubliche, fantasitische Erfolge damit.
    Eine für mich geeignete Meditation habe ich leider noch nicht gefunden. Bei einigen Versuchen merke ich, dass ich sofort wieder in das Gedankenkarusell lande und sich ein weiter, geistiger Raum öffnet, der mich ängstigt.
    Doch ich persönlich habe noch selbst so viele Blockaden und gesundheitliche Probleme und Einschränkungen, oder auch Verstrickungen.
    Doch dieses Video schenkt mir neuen Mut und Hoffnung dran zu bleiben und weiter zu machen. Und das ich auf dem richtigen Weg bin.

    Deshalb nochmals herzlichen Dank dafür!!!

    LG Edith

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.