Schamanismus begegnet Schulmedizin – Andrea Kalff & Dr. Iris Zachenhofer

von Thomas

Schamanismus und Medizin – wie geht das zusammen? Die Neurochirurgin Dr. Iris Zachenhofer und die Schamanin Andrea Kalff arbeiten seit einiger Zeit zusammen, um den Klienten die bestmögliche Unterstützung von allen Seiten zu gewähren und haben nun ein gemeinsames Forschungsprojekt initiiert, in dem dieses Zusammenwirken belegt werden soll.

Im Gespräch mit Thomas Schmelzer erzählen beide ßber ihre ungewÜhnliche Verbindung, im Grunde ein Pionierprojekt, das vielen Menschen helfen kÜnnte.

Aktuelles Buch: „Die Schamanen-Therapie. Die Wissenschaft entdeckt die Heilkunst unserer Ahnen“ (Verlag edition a)

Dr. Iris Zachenhofer war Neurochirurgin an der Wiener Universitätsklinik sowie an der Neurochirurgie Feldkirch. Ein Auslandsaufenthalt fßhrte sie auch an eine Kinderneurochirurgie in Paris. Sie wechselte in die Psychiatrie und arbeitet jetzt als Fachärztin fßr Psychiatrie an der Klinik Penzing in Wien.

Andrea Kalff wurde 2006 als erste Europäerin in den koreanischen Schamanismus initiiert. Sie erhielt ihr Naerim Gut Ritual (Initiiationsritual) von der berühmten Schamanin Kim Keum Hwa. Seither reist sie durch Europa, Korea, Mexiko, Hawaii, arbeitet mit Ärzten, Therapeuten, Psychologen, Psychiatern und Schamanen aus anderen Kulturen eng zusammen. Andrea lebt in Bayern (Deutschland) sowie auf Hawaii ( USA). Sie ist Mutter von fünf Töchtern und Grossmutter von zwei Enkelkindern. Über Andreas Weg zum koreanischen Schamanismus wurden bereits mehrere Dokumentationen / Ausstellungen veröffentlicht, die auch mit internationalen Preisen ausgezeichnet wurden. Ebenso ist sie Autorin.

www.andrea-kalff.com

Weitere Talks mit Andrea Kalff auf MYSTICA (Sie ist auch Protagonistin in unserem Film WIEDERGEBURT

Ähnliche Beiträge

Kommentar schreiben