Paul Meek – Einen Tod gibt es nicht! (Video)

Im zweiten Teil des Gesprächs beschreibt das Medium Paul Meek aus seiner Sicht den Übergang in die geistige Welt. Danach ist es nicht vorbei und „Der Himmel ist nur einen Schritt entfernt“.

Heute arbeitet er in ganz Europa vor allem als Referent und veranstaltet Abende, an denen er Kontakt zu einzelnen Verstorbenen aufnimmt, die meist für einen der anwesenden Gäste eine wichtige Botschaft bereit halten. Die Zusammenarbeit mit der geistigen Welt ist dabei von großer Bedeutung. Die Anspannung und übergroße Erwartung der Besucher besänftigt und harmonisiert er durch Musik auf dem Klavier, Rosen, Kerzen – und seinen unverkennbaren Humor.

 

Paul Meek, ist in Wales (England) geboren, Musikstudium in London, Anstellung als Opernsänger bei den Bayreuther Wagner-Festspielen. Im Jahr 1993 hat Paul Meek die Opernbühne verlassen und sich nur noch der Medialität, die schon in seiner Kindheit erkannt und gefördert wurde, gewidmet.
Seit dieser Zeit lebt er in Deutschland und wurde durch seine überragende hellseherische Begabung und Arbeit, aber auch durch seine Auftritte im britischen, deutschen, österreichischen und japanischen Fernsehen, bekannt. Er gilt als eines der bekanntesten Jenseitskontakt-Medien in Europa und verfasste vier Bücher zum Thema.

http://www.paulmeek.de/

 

banner_die-uebersinnlichen_medialitaet

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Stimmen, Durchschnitt: 4,79 von 5)

  4 Kommentare für “Paul Meek – Einen Tod gibt es nicht! (Video)

  1. Irene Lennartz
    17. Juni 2015 um 17:57

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    arbeite schon seit fast 20 Jahren als Rei Ki Praktizierende und habe mit der Geistigen Welt schon viele schöne Erlebnisse gehabt. Kann die Äußerungen von Herrn Meek nur bestätigen. Durfte mit den Tod meiner Eltern die ersten wirklichen Erfahrungen mit der Anderen Welt machen und habe seit her immer wieder Bestätigungen erhalten. Durch die Unvoreingenommenheit bei Jenseitskontakten – so wie es Herr Meek in seinen Sitzungen macht – kann man ein klares Bild bekommen. DANKE das es Sie gibt, Herr Meek.
    Viele liebe Grüsse

  2. Eichhammer Karin
    17. Juni 2015 um 22:34

    Lieber Herr Meek,
    Ich war vor 15 Jahren bei Ihnen in München zu einem Einzelgespräche eingeladen. Sie haben mein Leben wieder ins Lot gebracht nach dem Tode meines geliebten Vaters. Ohne sie hätte ich die schlimme Zeit nicht überstanden. Ich bedanke mich vielmals für ihre Hilfe damals. Ich wünsche Ihnen viel Gesundheit.

  3. Ghemara
    18. Juni 2015 um 00:33

    Was für eine Freude! Paul Meek durfte ich vor ca. 25 Jahren im PSI-Zentrum in Basel kennen lernen und in einer privaten Sitzung seine mediale Grösse erleben. Es war faszinierend! Alle mir nahen, seit meiner Kindheit bekannten Menschen die mich bereits verlassen hatten, erschienen und sprachen durch ihn. Sogar meine Kinder Freundin Lore, ich war damals erst 5 Jahre alt, als sie uns verliess und sie war erst 15. Mein Grossvater teilte mir damals durch Paul Meek auch mit, dass er zur Zeit meinem Vater beistehe, da er schwer krank sei, was der Fall war. Paul Meek ist für mich ein herzenslieber, grossartiger Mensch! DANKE SCHÖN!

  4. Jürgen Eggert
    27. Juni 2015 um 23:44

    Danke, mein Thema…wir sterben NIE, ich habe keine Angst vor dem Tod…ich hatte auch schon eine Nahtoderfahrung und weiß das Leben ist ewig…. !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.