Siddhi

von Lexikon

Siddhi (Sk. „vollkommene Fähigkeit“)

Parapsychische Fähigkeit. Durch besondere → tantrische oder yogische Ăśbungen kann diese Fähigkeit erworben werden, meistens stellen sich Siddhis im Laufe des Yoga-Weges ein. Dazu gehören u.a. → Hellsehen, Materialisierungen, → Levitation, Unsichtbarmachen oder Eintreten in andere Körper.
Die meisten groĂźen Meister warnen davor, Siddhis um ihrer selbst anzustreben, da diese Kräfte letztlich eine Verhaftung an die Materie bedeuten und sogar ein Hindernis der Entwicklung sein können. In gewisser Hinsicht sind es → magische Fähigkeiten. Ein Yogi kann diese Kraft auch dazu nutzen, einem SchĂĽler → Energie zu ĂĽbertragen, damit er schneller auf seinem Weg vorankommt. Siehe auch: → Baraka.

0 Kommentar

Ähnliche Beiträge