MYSTICA.TV Logo
MYSTICA VideoWebinar • Video Anke Evertz: Leben nach dem Tod (Webtalk)

Anke Evertz: Leben nach dem Tod (Webtalk)

von Thomas

Diese Nahtoderfahrung nimmt dir die Angst vorm Tod: Am 10. April 2019 fand ein spannendes Webinar mit Anke Evertz statt – moderiert von Thomas Schmelzer.

Es dauerte nur wenige Sekunden: Als Anke Evertz vor ihrem Kamin plötzlich lichterloh in Flammen steht, da begreift sie seltsam gefasst: „Jetzt stirbst du!“. Mit schwersten Verbrennungen wird sie in die Klinik eingeliefert. Neun Tage liegt sie im Koma, ihre Angehörigen und die Ärzte rechnen mit dem Schlimmsten. Was sie nicht ahnen: Anke Evertz befindet sich auf der wundersamsten Reise ihres Lebens. In geistigen Welten, jenseits von Zeit und Raum, unendlich verbunden mit dem Ursprung des Seins, erhält sie Antworten auf all ihre Fragen.

Anke Evertz` Erfahrungen nehmen auf eindrückliche Weise die Angst vor dem Tod ? aber vor allem vor dem Leben. Ihr Bericht jenes schier unfassbaren Abenteuers zwischen Leben und Tod erschließt unbekannte Bewusstseinssphären und vermittelt faszinierende Einsichten in das Wesen unserer menschlichen Existenz. Und er zeigt eindrücklich, dass unser Bild der Wirklichkeit nichts als ein winziger Ausschnitt aus der Fülle unendlicher Realitäten ist.

Das Webinar ist eine Zusammenarbeit mit der Random House Verlagsgruppe

 

Buch zum Thema:

  Anke Evertz: „Neun Tage Unendlichkeit: Was mir im Jenseits über das Bewusstsein, die körperliche Existenz und den Sinn des Lebens gezeigt wurde. Eine außergewöhnliche Nahtoderfahrung“ Verlag: Ansata Verlag, 2019 Umfang: 256 Seiten Preis: 20,- € ISBN: 978-3778775462  

Hier können Sie das Buch bestellen

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

sabine 12. April 2019 - 14:01

Meine damals sehr alte Großtante wurde im Krankenhaus an Schläuchen lebendig gehalten. Mein Handhalten mit ihren Händen berührte mich zutiefst. Diese Hände sprachen zu mir und vermittelten mir das Bewußtsein dieser Tante. Ich war erschüttert, das mir niemand Glauben schenkte in meiner Erzählung, dass diese Tante noch alles mithören, mitsehen und mitfühlen konnte. Für mich ist das immer ein Teil des Lebens, dass Mensch spürt, solange er noch hier auf Erden lebt.

Reply
Sabine 12. April 2019 - 14:02

Danke zu dieser transformierenden Meditation. Angeschlossen zu sein, treibt mir Bäche von Tränen die Wangen hinunter.

Reply

Kommentar schreiben