Europa, Spiritualität

Die spirituellen Traditionen alteuropäischer Völker gehen weit in die Vergangenheit, bis in die Frühzeit der Menschen, zurück. Sie haben sich aus dem frühen → Schamanismus entwickelt, dessen Spuren sich bis in die Frühzeit der Menschheit zurückverfolgen lassen. Die vielen Völker Europas, darunter → Griechen, → Iberer, → Kelten und → Germanen, hatten unterschiedliche, aber im Kern ähnliche Weltbilder und Glaubensvorstellungen (→ Weltenbaum, → Asgard). Gemeinsam war ihnen von der Steinzeit bis zur Bronzezeit die Nutzung von Höhlen und Quellen als Ritualplätze und Kultstätten. Felszeichnungen und Funde von Musikinstrumenten wie Trommeln, Rasseln aus Ton, Flöten aus Knochen zeugen vom geistigen Leben der Frühmenschen in Europa.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)