MYSTICA.TV Logo
MYSTICA VideoTalk TV • Video Aayla – Schamanismus im 21. Jahrhundert

Aayla – Schamanismus im 21. Jahrhundert

von Thomas

Der zweite Teil des Gesprächs mit der sibirischen Schamanin Aayla beginnt mit einer schamanischen Begrüßung: Der Trommel. Aayla erzählt anschließend über ihren inneren Ruf zu ihrer Mission. Heute lehrt sie in vielen Ländern, hat ein Buch geschrieben und hilft den Menschen, wieder mehr ins Gefühl und in die Verbindung zur Natur und Mutter Erde zu kommen.

Global erlebt Aayla großes Interesse und Öffnung für das Wissen indigener Völker und auch in Russland gab es kurze Zeit einen regelrechten Boom, nachdem Schamanismus nach dem Zerfall der Sowjetunion nicht mehr unter Strafe stand. Allerdings sind dort derzeit wieder vermehrt Kräfte der orthodoxen Kirche am Werk…

Mit einer kleinen Botschaft an uns schließt Aayla das Gespräch: 2020 wird kein einfaches Jahr, viele alte Strukturen zerfallen oder verändern sich. Täglich ein kleines Gebet für alle Menschen sei daher eine gute Sache…

 

Aayla praktiziert seit 20 Jahren traditionellen sibirischen Schamanismus und bereist die ganze Welt. Sie hilft den Menschen, Probleme zu lösen – Suche nach einem Partner, nach familiären Beziehungen, nach der Schulung von Kindern, Heilung von körperlichen und psychischen Erkrankungen.

https://aaylashaman.com/

Ähnliche Beiträge

Kommentar schreiben