Mimir

Der Riese Mimir heißt auch „der Weise“ oder „der Erinnerer“. Mimir war ehemals ein Gott der Asen (→ Asgard), dem von den Wanengöttern, da sie sich von den Asen beleidigt fühlten, der Kopf abgeschlagen wurde.
Mit Zauberkräutern und Zaubersprüchen erhielt Odin den Kopf Mimirs am Leben. Einst kam Odin an Mimirs Quelle und verlangte aus dem Brunnen der Weisheit zu trinken. Das durfte er aber nicht eher, als bis er eines seiner Augen verpfändete. So gab er von seiner Fähigkeit, die äußere Welt zu sehen, dafür hin, mehr von den Wirklichkeiten der inneren Welten sehen zu können.
Mimir selbst ist voller Weisheit, weil er täglich vom Brunnen der Erinnerung trinkt. Er ist derjenige, der sich erinnert an das Wissen der Ahnen, das in seinem Gewebe aus Wissen die Fäden enthält, aus denen Zukünftiges gewoben wird.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)