MYSTICA.TV Logo
MYSTICA Lexikon Mahamudra

Mahamudra

von Lexikon

Mahamudra (Sk. „das große Siegel“)

Meditationstechnik der Kagyüpa-Richtung des → tibetischen Buddhismus und soll in die Leere (→ Shunyata) oder das → Nichtsein führen und dadurch in die Freiheit vom Kreislauf der Geburten. Gleichzeitig lehrt Mahamudra auch die Einheit aller Erfahrungen.
Die Mahamudra-Lehre wurde von dem Yogi und Übersetzer Marpa (1012-1097) an seinen Schüler Milarepa (1052-1135), den größten Dichter und Yogi Tibets, weitergegeben. Im Anschluss an Marpa und Milarepa entwickelten sich die verschiedenen, heute auch im Westen besonders aktiven Formen der Kagyüpa, der „mündlichen Überlieferungslinie“.

Ähnliche Beiträge