Sebastian Gronbach – Steiners Anthroposophie heute (Video)


Ein junger, wilder, moderner Anthroposoph – gibt es so etwas? Ja! Sebastian Gronbach inspiriert mit seinen Schriften, Vorträgen und Aktionen auf originelle Weise die spirituelle Medienwelt. In diesem ersten Teil des Gesprächs mit Thomas Schmelzer stellt er dar, warum Rudolf Steiner noch immer für ihn ein wunderbarer Lehrer ist – dem Leben zugewandt, immer auf der Suche nach Lösungen für die Probleme der Welt. Steiners Interesse galt, dem Menschen zu helfen, seine edelsten Eigenschaften zu fördern. Aber Gronbach verschweigt auch die Schattenseiten der Anthroposophen nicht, für die noch immer Steiners Wort als einzige Autorität gilt.

a-

GronbachTextSebastian Gronbach ist Autor, anthroposophischer Lehrer, spiritueller Dienstleister & Aktivist. Als Begründer von „Public Meditation Deutschland“ und der „Kleinsten Meditationsschule der Welt“, setzt er sich im wahrsten Sinne des Wortes für eine neue Kultur von Bewusstheit & Stille ein.

Sebastian Gronbachs Mission besteht darin, Menschen auf dem Weg zu ihrer tiefsten Erfahrung und höchsten Erkenntnis zu begleiten und zu immer weiteren Dimensionen zu führen – durch alle Abgründe hindurch und zum Wohle aller Wesen. Spezialisiert hat er sich auf das Erwachen eines neuen maskulinen Bewusstseins und auf Meditation im Kontext von Entwicklung. Dabei schöpft er aus den Erfahrungen vielfältiger Erfolge: Als Buchautor, Autor zahlreicher Artikel, als Redakteur der Zeitschrift „info3 – Anthroposophie im Dialog“, als Dozent der Alanus Hochschule, als Coach vieler Jugendkurse, als Dozent und Redner u.a. für Weleda, Demeter, Waldorfschulen, Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners, Aventerra, Villa Unspunnen, Anthroposophische Gesellschaft, Evangelische Kirche, Integrales Forum, Internationale Voice Dialogue Sommerakademie, Herbstakademie Frankfurt, Männertage, Ruhr2010.

Nach zwei Jahrzehnten anthroposophischer Praxis, verbindet Sebastian Gronbach diese Erkenntnisse und Erfahrungen mit den modernen Pionieren der Bewusstseinsforschung wie Eckhart Tolle oder Ken Wilber. Seine Ausrichtung ist menschlich, integral, individuell, authentisch und auf gleichermaßen zügige wie nachhaltige Veränderung ausgelegt – und immer für eine Überraschung gut.

http://missionmensch.blogspot.de/

 

Merken

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)

  1 Kommentar für “Sebastian Gronbach – Steiners Anthroposophie heute (Video)

  1. Gross Rudolf
    20. Januar 2016 um 14:37

    Schön wäre wenn er klar über die Mission Steiners reden würde um die Dimensionen zu erkennen und aus dieser Haltung -auch nach 100j- zu erkennen wie aktuell die Impulse sind.
    Liebe Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.