Armin Mattich

Armin Mattich wurde 1956 in Rheinland-Pfalz geboren. Bereits als Kind machte er tiefe spirituelle und mediale Erfahrungen. Aufgrund eines Unfalls mit nachfolgender medikamentöser Ruhigstellung erlebte er seinen ersten bewussten Körperaustritt. Visionen und spontane Heilungen in den darauffolgenden Jahren veranlassten ihn, Heiler, Medien und schließlich Heilige aufzusuchen. Bei ihnen erfuhr er ein tieferes Verständnis über die Wirklichkeit. Durch Maya Storms empfing Armin Mattich 1996 das große Geschenk "Das Wissen" (die innere Heimkehr).
 
Während seiner Heilsessions, Workshops und auf Kongressen erleben anwesende Teilnehmer immer wieder sofortige Schmerzfreiheit, Spontanheilungen und Zugang zu ihrer eigenen Seele. Auch seine Klienten finden durch Armins Arbeit und sein Wirken mehr inneren Frieden. Einige von ihnen erfahren sogar eine religiöse Verzückung (Gotteserfahrung), die ihr Leben grundlegend verändert.
 
Armin wirkt wie ein Katalysator auf seine Klienten und Semiarteilnehmer. Er gehört auch zu den wenigen Menschen in Europa, der in seinem Klientel das mystische Feuer (Kundalinikraft) entfesseln kann. Das macht ihn zu einem der außergewöhnlichsten Heiler im deutschsprachigen Raum. Seine tiefen Kenntnisse der Seele und deren fundamentalen Kräfte führt dazu, dass er Menschen mit Hilfe seiner starken Präsenz, zu spirituellen Fähigkeiten führen kann, ohne dass diese es je gelernt haben. Die ihm anvertrauten Gaben empfindet er als Geschenke, welche er heute in ganz besonderer Weise für seine Mitmenschen einsetzt. Sein Studium richtet er auf die Wahrheitsforschung und die spirituellen Heilweisen. Armin Mattich fühlt sich durch seinen starken christlichen Glauben tief mit Gott verbunden und wünscht sich nichts mehr, als Gott zu dienen.
 
 
d
Mitwirkung bei MYSTICA:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.