MYSTICA.TV Logo
MYSTICA RezensionBuchvorstellung „Das stressfreie Gehirn“ – Don Joseph Goewey

„Das stressfreie Gehirn“ – Don Joseph Goewey

von Thomas

stressfreigehirnStress ist in aller Munde und auf dem Büchermarkt tummeln sich unzählige Lösungsvorschläge. Mit „Das stressfreie Gehirn“ ist Don Joseph Goewey ein Zugang gelungen, der nicht nur Psychologen, sondern alle interessierten Laien und Betroffenen interessieren wird.

Don Joseph Goewey litt selbst an diversen Angstzuständen und befreite sich aus dieser „selbst auferlegten Tyrannei“ durch eine Verschmelzung seines gründlich recherchierten Wissens aus Psychologie, Psychiatrie und Naturwissenschaft. Der Autor ist Gründer von ProAttitude, einem Unternehmen, das sich der Erforschung des „Stress-Gens“ verschrieben hat, um mittels Neurowissenschaft nicht nur eine Linderung, sondern eine Auflösung von Stress zu kommunizieren. Goewey arbeitete in Aids-Krankenstationen, Flüchtlingslagern und Gefängnissen, wo Angst und Traumata gebündelt auftreten, und konnte mir seinem Anti-Stress-Programm herausragende Erfolge erzielen.

Stress ist wie Gift für unser Gehirn: Untersuchungen haben ergeben, dass das Gehirn unter Stress zu schrumpfen beginnt und unsere Kreativität blockiert. Die Veränderbarkeit unseres zentralen Nervensystems wird Neuroplastizität genannt, ein aufstrebender Zweig der Neurowissenschaft. Stress reduziert diese Fähigkeit – was sich letztendlich auch körperlich auswirkt; doch diesem Phänomen nur durch Entspannung oder Ernährung zu begegnen, greift zu kurz.

Das Besondere an Don Joseph Goeweys Buch ist die Erkenntnis, dass wir in der Lage sind, unser Gehirn neu zu verkabeln – und das auf wissenschaftlicher Basis. Er definiert sieben archetypische Formen der Intelligenz und erklärt, wie wir den Teufelskreis des Stresses ganz einfach durchbrechen können. Dabei bedient er sich nicht nur vieler Fallbeispiele, sondern bettet die Entwicklung der einzelnen Hirnregionen, wie Reptiliengehirn, Neocortex oder Amygdala, in Geschichten über die Evolution des Menschen ein.

Selten hat sich Wissenschaft so vergnüglich gelesen: Don Joseph Goewey schafft es mühelos und unterhaltsam, erstaunliche Zusammenhänge zu schildern und uns bewusst zu machen, dass unser Gehirn nicht nur ein riesiger Datenspeicher ist, sondern sich gezielt verändern lässt. Mit Übungen und Fragen können wir zu dem kommen, was uns stark macht: innerer Friede durch ruhige, aufmerksame Präsenz.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen und bei der Kultivierung Ihres eigenen stressfreien Gehirns!

Eine Rezension von Doris Iding

„Das stressfreie Gehirn: Mobilisierung der spirituellen Intelligenz bei Angst, Stress und Burnout”
von Don Joseph Goewey

296 Seiten
Verlag: Windpferd Verlag 2013
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3864100314

Hier versandkostenfrei bestellen!

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

Beatrix Petrikowski 30. September 2014 - 18:40

Es ist zwar ein wirklich gutes Buch und ich habe es gerne gelesen. Doch muss ich auch anmerken, dass mich diese Themen interessieren. Jemand, der von der Materie keinen Schimmer hat, wird wahrscheinlich nur Bahnhof verstehen.

Reply

Schreibe einen Kommentar zu Beatrix Petrikowski Cancel Reply