BUCHBLICKE: Lars Muhl – „Der Seher“, „Magdalena“ & „Der Gral“

von Thomas

Willkommen zum brandneuen Format „Buchblicke“: Thomas Schmelzer liest aus spirituellen Werken, die ihn besonders beeindruckt haben und kommentiert diese mit einigen eigenen Gedanken. So bekommt der Interessierte einen Geschmack des Buches und erfährt einiges über den Inhalt und den Autor.

Das erste Werk, aus dem Thomas liest, ist die dreiteilige Buchreihe des dänischen Mystikers LarsMuhl. In „Der Seher“, „Magdalena“ und „Der Gral“ beschreibt er seinen Bewusstseinsweg, der ihn intensiv mit dem alten Wissen der Essener verbindet.

Demnächst auf MYSTICA.TV: Zwei Interviews mit Lars Muhl

Lars Muhl, geb. 1950 in Dänemark, war erfolgreicher Musiker, Sänger und Liedermacher. Heute lebt er als Visionär und Mystiker, geschätzter und inspirierender Autor, Redner und Sänger. Er hält Vorträge in der ganzen Welt, bietet Workshops an und leitet mit seiner Frau, der Autorin und Klangtherapeutin Githa Ben-David, ein Institut für Energie und Bewusstsein.

Hier können Sie die Bücher von Lars Muhl bestellen.

5 Kommentare

Ähnliche Beiträge

5 Kommentare

Heidemarie 18. März 2021 - 17:54

Lieber Thomas,

DANKE DANKE für Deine Inspiration das mit uns zu teilen, Es ist wahrhaftig „himmlisch“

Reply
Stephan 9. März 2021 - 10:01

Lieber Thomas, das habe ich, fürchte ich, nicht so rübergebracht, wie ich es meinte. Danke für Deinen Kommentar. Ich wollte ausdrücken, wie schön und interessant es ist, dass jeder so seine eigenen Themen in den Büchern findet. Wir kennen das ja, dass wir über die Jahre selbst in ein und demselben Buch immer wieder neue wichtige Sachen für uns entdecken. Ist das nicht wunderbar?
Ich möchte hier auch aus „Der Seher“ zitieren: „Die Flut verunreinigender Gedanken ist größer und vergiftender als die Menge von Treibhausgasen. Wir haben uns mit so vielen Schichten verunreinigter Gedanken umgeben, dass wir einen Panzer geschaffen haben, der uns daran hindert, mit dem Universum zu kommunizieren.“

Reply
Thomas 11. März 2021 - 20:33

Lieber Stephan, aber natürlich, sehe ich genauso. Danke für das schöne Zitat!

Reply
Stephan 7. März 2021 - 17:23

Lieber Thomas, danke für das Vorlesen Deiner ausgewählten Zitate. Sehr interessant! Habe vor einiger Zeit diese Bücher mit großem Genuß gelesen. Hätte ich Zitate heraussuchen müssen, wären es ganz andere gewesen. Mich hat vor allem das Wesen Maria Magdalena und ihre Bedeutung für unsere Zeit angesprochen, und auch in ganz besonderer Weise das Bild von ihr. Vielen Dank!

Reply
Thomas 8. März 2021 - 09:48

Hallo Stephan, klar, vermutlich würde jeder andere Zitate finden.. Es ist relativ spontan entstanden und ich wollte Zeilen finden, die eher allgemein über den inneren Weg erzählen.

Reply

Schreibe einen Kommentar zu Thomas Cancel Reply