Zeitenschrift

zeitenschrift_mystica“Ein Kompass in bewegten Zeiten”
erscheint vierteljährlich
Einzelheft 8,75 Euro
Auflage: 17.500 Stück (1/2017)
seit 1993

Manchen Zeitschriften fehlt der Mut, eine eigene Meinung zu haben, oder zu vermeiden, daß der Leser die eigene Weltanschauung sofort erkennt – bei der Zeitenschrift kann man das wahrlich nicht behaupten. Sie widmet sich kraftvoll aktuellen gesellschaftlichen, politischen, und esoterischen Themen und beleuchtet sie aus einer klaren Sichtweise heraus – die, wenn man sie teilt, eine gute Orientierung über viele Themen bietet. In jedem Artikel, jeder Zeile spürt man die “Schriftleitung” von Ursula und Benjamin Seiler, die der Theosophie und vergleichbaren Weltanschauung nahestehen – also jener Sichtweise, die sich bemüht, die spirituellen Weisheiten aller Zeiten und Religionen vergleichend herauszuextrahieren, um damit die heutige Zeit zu durchleuchten und zu befruchten. Dabei streifen sie denn auch manchmal politische Themen oder Bereiche, die man gemeinhin als “Verschwörungstheorien” bezeichnen könnte – haben dann schon mal Anfeindungen oder juristische Probleme bekommen, was sie aber nicht von ihrem Kurs abhielt. Und so findet man in diesem Magazin vieles, “was die Massenmedien nicht schreiben wollen, mögen oder dürfen”. Nur manchmal wirken einzelne Artikel ein wenig zu belehrend, ein wenig zu sehr mit dem moralischen Zeigefinger. Gesundheit, Engel, Wasser und spirituelle Psychologie sind weitere Themen. Wirkliche News erfährt der kundige Leser allerdings selten – eher eine spirituell-philosophische Betrachtung aktueller Themen.

Die Webseite enthält einige Artikel daraus.

www.zeitenschrift.com

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.