O

Omphalos

Omphalos (griech. „Nabel der Welt“) Beim Menschen ist der Nabel der Punkt im Körper, der den Ursprung der Versorgung mit den lebenswichtigen Nährstoffen der Mutter darstellt. Symbolisch werden bestimmte Orte (→ Kraftorte, → heilige Orte) durch einen konischen Stein oder auch durch einen Hügel, eine Grube oder einen Pfahl (auch Obelisk) markiert. Das klassische Beispiel…

Opfer

Das Opfer ist eine rituelle Gabe. Die Handlung des Gebens richtet „sichtbar“ die Aufmerksamkeit auf die Verbindung mit den geistigen Kräften (→ Geister). Dieses Geben wird im abendländischen Kulturkreis als „Opfer“ bezeichnet. Der Begriff des „Opfers“ entstammt dem Kirchenlatein des 16. Jh. und wurzelt in dem Wort „operieren“ in der Bedeutung von „arbeiten“, „wirken“, „bewirken“.…