A

Avebury

Eine der bedeutendsten Steinkreisanlagen Europas (→ Megalithbauten) liegt in Avebury (England) etwa 8 Kilometer westlich von Marlborough. Die Anlage ist so groß, dass das heutige Dorf Avebury bequem darin Platz findet. Sie besteht aus drei in sich gestaffelten Kreisen großer Menhire („Hinkelsteine“, → Carnac) und ist von einem 15 Meter hohen Erdwall sowie einem Graben…

Avatar, als virtuelle Person

Der Begriff wird heute auch in der Computersprache für virtuelle Personen benutzt, die jedoch nicht nur ein bestimmtes Aussehen, sondern auch eigene „Persönlichkeiten“ haben. Avatare sind meist dafür geschaffen, dass sich der Mensch in der virtuellen Umgebung leichter zurechtfinden kann. Das bekannteste Beispiel eines Avatars ist Lara Croft, die Heldin aus dem Computerspiel „Tomb Raider“.…

Avatar

Avatar (Sk.) Wörtlich „Herabkommen einer geistigen Kraft“, um einen Menschen zu erleuchten. Auch: göttliche Inkarnation in einem Menschen, d.h. eine göttliche Kraft geht in die Seele eines Menschen ein. Im → Hinduismus sind es meistens Inkarnationen verschiedener Aspekte von Vishnu, Krishna oder Rama (→ Bhakti-Yoga). In der verbreitetsten Überlieferung fehlt noch der zehnte Avatar Vishnus.…

Außerkörperliche Erfahrungen

Eine außerkörperliche Erfahrung (AKE) besteht dann, wenn eine Person das Gefühl hat, sie beobachte ihre Umwelt von einer Position außerhalb oder oberhalb des Körpers aus. Gewöhnlich ereignet sich eine AKE während einer Krankheit oder körperlichen Unbeweglichkeit wie während des Komas, manchmal aber auch in tiefer Entspannung. EEG-Messungen zeigen, dass die AKE einige Merkmale des Traumes…

Aurobindo, Sri

Aurobindo, Sri (1872-1950) Brachte in Anlehnung und als Ausdeutung der „Veden“ und → „Upanischaden“ und unter Einbeziehung der → Samkhya-Philosophie ein völlig neues Konzept in die neuere indische spirituelle Philosophie, das von Inhalt und Anspruch her durchaus als Integration oder Synthese der verschiedenen Yogas gewertet werden kann. Dieses Konzept nennt er „Integraler Yoga“: „Die von…

Aura

Unter diesem Begriff ist die Vorstellung einer feinstofflichen Ausstrahlung des Körpers gemeint, die hellsichtige Menschen auch als Farben sehen können. Die Aura wird in vielen Theorien eng mit der Idee einer universellen Lebensenergie verknüpft (→ Qi). 1972 veröffentlichte der → Parapsychologe Charles T. Tart einen Artikel, in dem er ein theoretisches Konzept zur Erforschung des…

Augenblick, Übung des gegenwärtigen Augenblicks

Der Sufi (→ Sufismus) Hodscha Faghnawi (gest. 1272) lehrte zum ersten Mal die „Übung des gegenwärtigen Augenblicks“ (sikr-i alaniyya). Auf die Frage, warum er eine Neuerung einführe, sagte er: „Die Menschen leben in einem Traum, dies soll sie aufwecken.“ Die wesentlichen Aspekte dieser Schulung wurden jedoch bereits von Abd al-Khaliq Gudschduwani (gest. 1220) formuliert: 1.…

Augenblick

Wie auch die → Aufmerksamkeit ist die „Meisterung des Augenblicks“ keine willkürliche Angelegenheit, sondern basiert auf einer gewissen Disziplin des Schülers. Auch eine strukturierte Methode kann viele Augenblicke schaffen, die gemeistert sein wollen. Die Herausforderung ist permanent. Diese Einstimmung in die Situation, in das „größere Ganze“, ist Teil des Trainings für den Augenblick. Jeder Moment…

Aufmerksamkeit

Aufmerksamkeit ist eine Eigenschaft oder direkt zugängliche „Funktion“ des → Bewusstseins und des Willens (wie im → Buddhismus „die überpersönliche Kraft des Geistes“) und wird normalerweise von vielen Dingen angezogen. Wie die Aufmerksamkeit konzentriert werden kann, ist eines der „Geheimnisse“ vieler spiritueller Lehren. Eine gute Übung ist die Beobachtung, die → Wahrnehmung des eigenen Verhaltens.…