„Herzverstand“ – Rüdiger Schache (Rezension)

CoverHerzVerstandDas menschliche Herz – Zentrum des Körpers und des Bewusstseins. Für viele spirituelle Kulturen hatte dieses Organ einen hohen Stellenwert, und auch neueste Forschungen des Heart Math Instituts in Kalifornien weisen darauf hin, dass die elektromagnetische Ausstrahlung des Herzens viel viel stärker ist, als die des Gehirns. Alle wichtigen Entscheidungen und Gefühle finden im Herzen statt – oder haben Sie schon einmal gehört: „Ich liebe Dich von ganzem Verstand“?

Wie also lernen wir wieder mehr, auf unser Herz zu hören und das Denken dabei nicht zu vergessen? Ruediger Schache beleuchtet mit „Herzverstand“ genau diese Verbindung und liefert einige hilfreiche Werkzeuge, sich dessen zu bedienen. Vier Schlüsselfragen sind es, die dabei helfen. „Ist es im Herzen richtig?“, so lautet die erste. Und es geht darum, auch welcher Eben wir eigentlich entscheiden und denken.

Das Buch ist leicht zu lesen, schön gestaltet und enthält auch ein paar Geschichten von Klienten. Man hätte einige detailliertere wissenschaftliche Informationen anfügen können, so ist alles etwas zu leicht geraten, aber das Buch erinnert daran, dass unser Herz wohl das kraftvollste Organ auch für unseren Inneren Weg und unsere Ausrichtung ist.

Eine Rezension von Thomas Schmelzer

 

Infos zum Buch:

Rüdiger Schache: „Herzverstand. Mit den 4 Schlüsselfragen zu unserem größten Potenzial“
Verlag: Arkana Goldmann, 2015
Umfang: 232 Seiten, gebunden
Preis: 16,99 €
ISBN: 978-3442341726

Hier können sie das Buch bestellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (17 Stimmen, Durchschnitt: 4,65 von 5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.