„Erwachen im Licht“ von Dr. Rajiv Parti (Rezension)

cover_erwachen_im_lichtImmer wieder faszinieren uns Geschichten von Nahtoderfahrungen. Warum ist das so? Vielleicht, weil einige von ihnen einen großen Wandel im Leben eines Menschen beschreiben, wie eine neue Dimension des Lebens, in der der Betroffene geläutert und verändert zurück kommt – eine Art spiritueller Initiation, so scheint es. So eine Erfahrung ist aber nicht immer einfach, alles muss ins Leben integriert werden und auch im Jenseits ist nicht alles nur Licht und Liebe.

Wie Alexander Eben, ein anerkannter Gehirnchirurg, der vor der NTE ebenfalls ein materialistisch ausgerichteter Arzt war und seine Geschichte im Bestseller „Blick in die Ewigkeit“ beschrieben hatte, glaubte auch der Anästhesist Dr. Rajiv Parti nicht an außerkörperliche Erfahrungen oder dergleichen. Er war emotional verhärtet, arbeitete bis zum Umfallen und nahm Schlaftabletten und einiges mehr, um sich bei der Stange zu halten.

Im Jahre 2010 fällt er ins Koma. Er erlebt eine Nahtoderfahrung, schwebt aus dem Körper, reist in seine eigene Vergangenheit, erlebt eine subjektive Hölle, sieht sich in früheren Leben und wird am Ende von seinem Vater gerettet. In diesem Einblick in frühere Leben erkennt er, dass er alte schlechte Gewohnheiten auch in dieses Leben mitgenommen hatte.

Nach der NTE-Erfahrung ändert Parti sein Leben nach und nach, lernt, sich selbst und anderen zu vergeben und das Gute zu sehen. Diese Beschreibungen lassen an Spannung und Intensität etwas nach, werden aber bereichert durch andere Geschichten aus der Literatur, die aus heutiger Sicht ebenfalls NTEs gewesen sein müssen.

Fazit: Gut zu lesen, keine Sensation, aber ein weiterer Beleg für die Realität einer Erfahrung, die allein in Deutschland angeblich um die drei Millionen Menschen gehabt haben.

Rezension von Thomas Schmelzer

 

Infos zum Buch:

Rajiv Parti und Paul Perry: „Erwachen im Licht: Die außergewöhnlichen Erlebnisse eines Arztes, der aus dem Jenseits zurückkehrte und zu einem neuen Leben fand“
Verlag: Ansata 2016
Umfang: 272 Seiten
Preis: € 19,99
ISBN: 978-3778775127

Hier können Sie das Buch versandkostenfrei bestellen

Merken

Merken

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 4,33 von 5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.